AGB´s

1. Kurse, die später als eine Woche vor Beginn abgesagt werden, berechnen wir mit 100%.

2. Privatstunden, die später als 48 Stunden vor Beginn abgesagt werden, berechnen wir mit 100%. Dies gilt auch für unser Themen, -und Rookie-Trainings.

2b. Privatstunden, welche im "Clubhouse" als Wintertraining gebucht werden, die später als 48 Stunden vor Beginn abgesagt werden, berechnen wir mit 100%. Ebenso berechnen wir in diesem Fall die Clubhouse - Gebühren; welche an das "Clubhouse" abgeführt werden müssen.

3. Falls die Mindestteilnehmerzahl für Kurse nicht erreicht wird, behält sich die Frankengolfschule vor, die Unterrichtszeiten fair zu reduzieren oder einen Ersatztermin anzubieten.

4. Bei Buchung eines Firmenevents werden wir 50% des Rechnungsbetrages als Anzahlung in Rechnung stellen, den Restbetrag 14 Tage vor Kursbeginn. Sollte der Kurs früher oder eine Woche vor Beginn storniert werden, wird von der Frankengolfschule der gesamte Betrag erstattet. Sollte der Kurs später als eine Woche vor Beginn storniert werden, bleibt der Betrag vereinnahmt.

5. Die Spezialangebote "3 Tage Platzreife Kompakt inklusive Mitgliedschaft", der Platzreifekurs "After Work" inklusive Mitgliedschaft", sowie der Platzreifekurs "De Luxe" inklusive Mitgliedschaft" ist nach Beginn des Kurses nicht mehr wandelbar. Ihre Anmeldung zu diesem Angebot wird an die Golfanlage Gerhelm weiter geleitet. Die Mitgliedschaft inklusive Platzreifekurs wird von der Golfanlage Gerhelm angeboten und abgerechnet.

6. Das "Schlägerstarterset", welches bei Platzreifekursen angeboten wird, ist eine Offerte der Golfanlage Gerhelm und wird auch durch diese abgerechnet. Daniela Hunger fittet Sie, berät Sie in der Schlägerzusammenstellung: Das Schlägerset wird von der Golfanlage bestellt und vereinnahmt.

7. Kurse, Gutscheine, im Voraus bezahlte Unterrichtseinheiten sowie 5er-, 10er- Karten können nicht bar ausgezahlt werden, sind nicht übertragbar. Ferner sind diese drei Jahre nach Erwerb gültig. Sie können nicht verlängert werden.

8.Gutscheine welche Ihnen in Sonderaktionen(Osterspecial oder Weihnachten) angeboten werden sind jeweils bis Ende der jeweiligen Sommersaison gültig.

9. Bei Wiederholung, auf Grund Nichtbestehen, einer theoretischen Platzreifeprüfung berechnet die Frankengolfschule, im Rahmen eines Folgekurses 50% der aktuellen Prüfungsgebühr.

10. Bei Wiederholung, auf Grund Nichtbestehen, einer praktischen Platzreifeprüfung berechnet die Frankengolfschule, im Rahmen eines Folgekurses, die aktuelle Prüfungsgebühr.

11. Bei Wiederholung durch nicht Bestehen, der praktischen oder theoretischen Prüfung während des Platzreifekurses "Deluxe", entfällt die Prüfungsgebühr. Hierbei ist der Termin vom Prüfling frei wählbar.

12. Die Trainingseinheiten stellen eine Planungsgröße da. Sollte sich der Unterrichtsbedarf ändern, erhöht oder verringert die Frankengolfschule den Betrag um Euro 1,20 pro Minute.

13. Die Rechnung für die jeweilige Buchung, ausgenommen sind unsere Themen,.-und Rookie-Trainings sowie unseren Privatunterricht, erfolgt nach Buchungseingang.

14. Eine Anmeldung ist für alle Kurse und den Privatunterricht erforderlich.

15. Leihschläger sind gegen eine Gebühr in Höhe von Euro 19,00, für die Dauer eines Kompakt Platzreifekurses Kurses und Euro 29,00 für die Dauer eines After Work Platzreifekurses zubuchbar. (Die Gebühren werden bei unserem Platzreifekurs de Luxe nicht erhoben)

16. Leihschläger sind, bei Übernahme in sauberen Zustand, nach Beendigung des Kurses in der Frankengolfschule abzugeben. Sind die zurück gegebenen Leihschläger unvollständig erheben wir pro verlorenen Schläger Euro 35,00

17. Für Leistungen, die nicht von der Frankengolfschule angeboten und vereinnahmt werden, übernimmt diese keine Haftung.

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Änderungen bleiben der Frankengolfschule vorbehalten